Sublimationsdruck

Beim Sublimationsdruck wird das Motiv mit speziellen Tinten direkt auf das textile Material aufgebracht und anschließend unter Hitze im Stoff fixiert.

Die Pigmente in den Sublimationstinten gehen bei der Fixierung vom festen in den gasförmigen Zustand über und dringen dabei fest ins Material ein. Dadurch ist der Druck nicht fühlbar, die Farben sitzen direkt in den Fasern. Außerdem gelangen die Farben bei Fahnenstoff bis auf die Rückseite des Stoffes (Durchdruck). Das Druckbild ist also beidseitig sichtbar, auf der Rückseite gespiegelt.
Sublimationsdruck ist nur auf entsprechend ausgerüsteten Textilien verwendbar, zum Beispiel auf Fahnenstoff oder Dynamesh.
 

Suchen